Plasmatherapie

Die korrekte medizinische Bezeichnung lautet PRP-Therapie, auch thrombozytenreiches Plasma. Diese Blutplättchen werden bei der Plasmabehandlung mit vielen Einstichen feinster Nadeln wieder re-injiziert und zwar dort wo das Gewebe schnell erschlafft, wie beispielsweise etwa an den Wangen, am Hals oder am Dekolleté.
Das Blut wird gleich nach der Entnahme zentrifugiert, d.h. die roten und die weißen Blutkörperchen werden getrennt. In diesem gewonnenen Plasma sind die sogenannten Wachstumsfaktoren enthalten. Diese stimulieren Bindegewebszellen, die Produktion von Kollagen und Elastin anzuregen und das gesamte Gewebe zu regenerieren. Die körpereigene Produktion von Hyaluronsäure steigt nach der Injektion, dadurch wird mehr Wasser gebunden und die Haut wirkt praller, elastischer und jugendlicher. PRP-Plasma lockt zusätzlich Stammzellen an, die ebenfalls die Regeneration der Hautzellen zur Kollagenneubildung anregen. In meiner Praxis verwende ich das Vampirlifting auch für Akne, Akne Narben, Pigmentflecken & Porenverfeinerung. Da die Haut durch das PRP stark regeneriert wird.

Der Verlust von bis zu 100 Haaren am Tag ist normal, danach spricht man von Haarausfall. Dabei wird das Haar vorzeitig lichter – bis hin zur Glatzenbildung. Die Mesohair-Therapie ist eine Methode, die den Haarverlust verlangsamt oder sogar stoppt und gleichzeitig wachstumsfördernd wirkt. Die Behandlung kommt ohne chemische Substanzen aus und ist praktisch frei von Nebenwirkungen.

Vampirlifting Gesicht

CHF 150

90 Minuten

Vampirlifting Gesicht, Hals und Dekolleté

CHF 200

105 Minuten

Mesotherapie Gesicht

CHF 200

75 Minuten

Mesotherapie Haare

CHF 150

20 Minuten

Mesotherapie Haare mit Biotin

CHF 180

20 Minuten

Jede Gesichtsbehandlung beeinhaltet,
Reinigung, Peeling, Dermabrasion, Abschlusspflege, Lichttherapie und Maske